Antikörper im Kolostrum: Was war das nochmal?

Immunglobuline oder Antikörper sind für das Überleben eines Ziegenlamms unerlässlich. Antikörper werden über das Kolostrum zum Labmagen und über den Labmagen zum Darm transportiert. Im Darm angekommen, passieren Antikörper die Schleimschicht (Schleimhautschicht) und gelangen durch die Darmwand in den Blutkreislauf. Über das Blut gelangen die Antikörper in den gesamten Körper des Ziegenlamms.

Antikörper binden an Krankheitserreger. Nachdem die Erreger mit Antikörpern gebunden sind, sind sie harmlos. Die gebundenen Krankheitserreger werden vom Immunsystem beseitigt.

Kolostrum vom ersten Melken ist die einzige Antikörperquelle für ein Lamm. Durch die Gabe von ausreichend Kolostrum ab dem ersten Melken erhält ein Lamm genügend Abwehrstoffe, um in der ersten Lebensphase Abwehrkräfte aufzubauen (passive Immunität). Danach bildet das Lamm eigene Abwehrstoffe (aktive Immunität) und kann sich gegen Krankheitserreger wehren.

Rohkolostrum von der eigenen Mutter ist die beste Qualität, die ein Lamm bekommen kann. Es gibt jedoch Gründe, sich für einen Kolostrumersatz zu entscheiden:

Krankheit frei
Lämmer können unter anderem CAE durch rohes Mutterkolostrum übertragen werden. Außerdem besteht die Gefahr, dass Kolostrum beim Melken kontaminiert wird, wodurch Kolibakterien, Paratuberkulose und andere Krankheitserreger übertragen werden können. Dies kann Geburtsdurchfall verursachen.

Gerade die Folgen von CAE sind sehr schädlich für das Tier und damit für Ihr Unternehmen und müssen verhindert werden. Eine Pasteurisierung des Mutterkolostrums wird nicht empfohlen, da viele hitzeempfindliche Substanzen im Kolostrum die hohen Temperaturen nicht überleben können.

Qualität
Junge Muttertiere sind oft frei von CAE und Paratuberkulose. Die Qualität des Kolostrums, ausgedrückt in Antikörpern pro Liter, ist sehr unterschiedlich und oft minderwertig. Ältere Tiere hingegen haben oft einen höheren Antikörperspiegel pro Liter. Allerdings ist das Risiko einer Krankheitsübertragung bei älteren Tieren oft höher.

Um Ihren Kindern eine stabile Menge an Antikörpern pro Liter zu verabreichen, können Sie sich für einen Kolostrumersatz entscheiden. CapraCol ist ein Kolostrumersatz, der aus Kolostrum des ersten Melkens hergestellt wird. Das ist wichtig, denn später gemolkenes Kolostrum enthält 60-80 % weniger Antikörper.

Arbeit
CapraCol löst sich schnell auf, schäumt nicht und ist daher angenehm in der Anwendung. In einer geschäftigen Zeit wie der Geburtsspitze sind wenig Arbeit und schnelle Verfügbarkeit willkommen.

Gerelateerde producten

« Terug naar het overzicht